Neugestaltung Seitenportale St. Marienkirche 
in Waren (Müritz)    

Bauherr:                    Ev. Kirchgemeinde St. Marien Waren c/o Kirchkreisverwaltung Güstrow
Entwurf/Planung:      November 2002 - April 2003

Bauausführung:        Mai 2003 - Juni 2003 

Nach dem Abbruch der Anbauten wurden die gotischen Seitenportale freigelegt, Putz und Farbe
wurden entfernt.

Da die ursprünglichen Außentüren nicht mehr vorhanden und ihr Aussehen auch nicht mehr rekonstruiert    
werden konnten, mussten die Portaltüren neu definiert und gestaltet werden.

In enger Zusammenarbeiten mit der Kirchgemeinde und dem Landesamt für Denkmalpflege wurde eine 
zeitgemäße, sachliche Lösung favorisiert und umgesetzt. 

 

Südportal Gr. Burgstraße - Situation vor Baubeginn

 

 

                                                          Detail aus dem Nordportal 

 

      

Südportal - Gr. Burgstraße                  Nordportal - Marienkirchplatz